Privatpraxis Dr. med. Darius Alamouti

Fachärzte für Dermatologie und Venerologie

in der Haranni-Clinic | Schulstraße 30

44623 Herne (NRW)

Tattooentfernung Herne

Team Ästhetik Darius Alamouti Tattooentfernung
Team Ästhetik | Tattooentfernung

Tattoos stehen für Individualität, Coolness und  Lebensfreude. So hat auch Ihnen sicher Ihr Tattoo lange Zeit Freude bereitet, aber nun möchten Sie sich wieder von ihm trennen. Gründe dafür gibt es sicherlich viele. Wenn auch Tattoos scheinbar längst in unserer Gesellschaft angekommen sind, so erschweren sie dennoch oftmals die Jobsuche. Für viele Arbeitgeber zählt der erste Blick. Fällt dieser dann auf ein Tattoo, reichen manchmal selbst die besten Qualifikationen nicht. Auch kann das, was man früher als ästhetisch empfunden hat, heute ganz anders aussehen. Ganz zu schweigen von der unglücklichen Situation die dann entsteht,  wenn der neue Partner oder die neue Partnerin den Namen der oder des Ex auf dem Körper des anderen wiederfindet - womöglich noch mit einem eintätowierten Treueschwur versehen. Wenn es vielleicht auch nicht schwer war, sich von dem oder der Ehemaligen zu trennen, sieht dieses bei einer Tattooentfernung ganz anders aus. Dieses besonders dann, wenn es sich um hellfarbige, übertätowierte oder nachgearbeitete Tattoos handelt. Wer sich hier nicht einem erfahrenen Dermatologen anvertraut muss damit rechnen, dass er seine Tattoos gegen Hautverletzungen und Narben eintauscht.

Vielzahl von Farbstoffen

Die Schwierigkeit einer Tattooentfernung begründet sich zum einen in der Vielzahl der Farbpigmente, die beim Stechen eingebracht werden (in der Regel sechzehn Hauptsubstanzen und ca. vierzig Farbstoffe) und zum anderen darin, dass diese bis zu vier Millimeter in die Dermis (Lederhaut) eingebracht werden. Dort haben die Pigmente die Eigenschaft, im Laufe der Zeit in der Haut zu verkapseln. Eine Tattooentfernung ist daher nur möglich, wenn diese Kapseln entfernt oder zerstört werden. Da es sich dabei um eine Behandlung unter der Hautoberfläche handelt ist es angeraten, die Tattoos durch einen Dermatologen entfernen zu lassen. Bei einer nicht fachgemäßen Behandlung lassen sich verschiedene Farbpigmente entweder gar nicht oder nur unvollständig entfernen.

Die Vorteile einer Tattooentfernung bei Alamouti Aesthetic & Skin:

  • komplette und rückstandslose Entfernung des Tattoos (auch bei Tattoos mit hellen Farben)
  • risiko- und schmerzarme Behandlung
  • keine Narbenbildung
  • höchste fachärztliche Kompetenz
  • Einsatz neuster High-Tech Lasertechnik
  • individuell festgelegter Behandlungsablauf und ausführliche Beratung

Schnellkontakt

Box rechts Tattoo Herne

Ja, mein Interesse ist geweckt!

Methoden der Tattooentfernung

Eine Tattooentfernung kann nur dann erfolgreich sein, wenn die Farbpigmente zerstört oder entfernt werden. Dieses soll und muss natürlich auf eine Art erfolgen, bei der das umliegende Gewebe nicht geschädigt wird. Unter diesem Hintergrund ist dringend von einer Behandlung mit Blitzlampen und Milchsäure abzuraten. Eine Behandlung mit Bleichcreme, die besonders von der kosmetischen Industrie beworben wird, gilt zwar als unbedenklich, führt jedoch nur in den seltensten Fällen zum gewünschten Erfolg. Eine seriöse Tattooentfernung kann letztendlich nur mittels einer Hautabschleifung, eines chirurgischen Eingriffs sowie einer  Laserbehandlung erfolgen. Von diesen Methoden gilt allerdings eine Hautabschleifung (Dermabrasio) als veraltet und wird heute kaum noch durchgeführt. Chirurgische Eingriffe, bei denen die Tattoos herausgeschnitten werden, können nur bei sehr kleinen Tattoos erfolgen. Der Grund liegt darin, dass die umliegende Haut nach der Entfernung zusammen gezogen und vernäht werden muss. Der Königsweg der Tattooentfernung liegt letztendlich nur in einer Laserbehandlung. Diese ist gleichermaßen unbedenklich wie erfolgreich.

Tattooentfernung mittels Laser

Im Rahmen einer Laserbehandlung wird der Laserstrahl punktgenau auf die sich in der Haut verkapselte Farbpigmente des Tattoos gerichtet. Dabei wird eine so hohe Energie freigesetzt dass sich diese dann erhitzen und infolge dessen platzen. Übrig bleiben kleinste Partikel, die dann in den Folgetagen durch das Lymphsystem abtransportiert oder über die Hautoberfläche ausgeschieden werden. Da eine Tattooentfernung mit Laser punktuell funktioniert, sind dabei mehrere Behandlungen notwendig. Deren Anzahl wiederum richtet sich nach der Größe und Farbenintensität des Tattoos.

Entfernung durch Hightech Lasersysteme

Jeder der sich von seinen Tattoos mit Hilfe einer Laserbehandlung trennen will muss sich darüber im Klaren sein, dass eine restlose Entfernung aller Tattoofarben nur durch High tech Lasersysteme möglich ist. Dieses liegt daran, weil helle Farben wie zum Beispiel grün oder gelb wesentlich schwieriger zu entfernen sind als dunkle Farben, wie schwarz oder rot. So erhitzen sich helle Farben nicht so leicht wie dunkle und zerplatzen demnach auch nicht so schnell. En solches ist aber zwingend notwendig, um ein Tattoo zu entfernen. Um dieses auch bei hellen Farben zu ermöglichen bedarf es des Einsatzes von Lasersystemen, die mit differenzierten  Wellenlängen arbeiten. Diese Differenzierungen vermögen im Gegensatz zu den herkömmlichen Lasersystemen nur High tech Laser zu leisten. Genau über solche Lasersysteme verfügen wir bei Alamouti Aesthetic & Skin. So setzen wir u. a. Lasersysteme von Cynosure ein. Nicht nur, dass sich mit diesen Systemen alle notwendigen Frequenzen einstellen lassen, sondern sie arbeiten auch mit extrem kurzen Lichtimpulsen. In dieser Kombination gelten sie als eine der effektivsten ihrer Art.

Rechtliche Grauzone

Bei Lasern, die zur Tattooentfernung eingesetzt werden, besteht eine rechtliche Grauzone die dazu führt, dass unter Umständen auch Kosmetikstudios oder Tattoostudios mit solchen arbeiten dürfen. Hier ist allerding höchste Vorsicht geboten denn es ist nicht gewährleistet, dass die entsprechenden Mitarbeiter ausreichend an den Lasern geschult sind. Somit können Verbrennungen oder andere Hautverletzungen sowie Narbenbildung nicht ausgeschlossen werden. Hinzu kommt, dass oftmals auch nur mit herkömmlichen Standardlasern gearbeitet wird, also nicht mit High tech Laser. Um diesen Gefahren zu entgehen kann nur empfohlen werden, sich seine Tattoos durch einen Dermatologen entfernen zu lassen. Bei uns von Alamouti Aesthetic & Skin finden Sie auch bei einer Laserbehandlung allerhöchste fachärztliche Kompetenz vor. Dabei ist eine rückstandsfreie Tattooentfernung ohne Narbenbildung und ohne Verbrennung gegeben.

Alamouti Aesthetic & Skin – Risikoarme Tattooentfernung

Wie bei allen anderen Entfernungsmethoden ist auch die Anwendung eines Lasersystems ein medizinischer Eingriff, der mit Risiken verbunden ist. Dieses hat hauptsächlich damit zu tun, welche  Lasertypen und Lasersysteme verwendet werden. Aber auch deren unsachgemäße Bedienung ist ein großer Risikofaktor. Sowohl durch den Einsatz unserer High tech Lasersysteme, als auch durch die hohe Kompetenz seitens Dr. med. Alamouti, werden die mit einer Laserbehandlung verbundenen Risiken weitestgehend ausgeschlossen oder auf ein Minimum reduziert. Um eine schmerzreduzierte Behandlung sicherzustellen, wird vor jeder Tattooentfernung eine betäubende Creme auf die Haut auftragen. Während oder nach der Behandlung kann das Hautareal geschwollen und / oder gerötet sein, ggf. kommt es  auch zu einer Krusten- oder Blasenbildung. Diese Symptome klingen  jedoch nach einigen Tagen von selbst wieder ab. Zwischen den einzelnen Sitzungen ist ein zeitlicher Abstand nötig, damit sich die Haut ausreichend regenerieren kann. Die Anzahl der Sitzungen richtet sich nach Größe der Tattoos. Zumeist können kleine Tattoos in 3 – 5 Sitzungen entfernt werden, große Tattoos in 8 – 12 Sitzungen.

Alamouti Aesthetic & Skin – Seriöse und kompetente Tattooentfernung

Sie suchen eine kompetente und seriöse Einrichtung bei der Sie sicher sind, dass Ihre Tattoos komplett und narbenfrei entfernt werden? Und dieses sowohl schmerzarm als auch risikoarm? Und Sie wollen sicher sein, dass High tech Lasersysteme modernster Art zum Einsatz kommen? Dann sollten Sie nicht zögern, uns anzusprechen. Gerne beraten wir Sie ausführlich  über unsere effektiven Möglichkeiten einer Tattooentfernung. Unser erfahrenes Ärzteteam unter der Leitung von Dr. med. Darius Alamouti, Facharzt für Dermatologie und Venerologie,  informiert Sie umfassend über den Ablauf der Behandlung und die Anzahl der notwendigen Einzelsitzungen. Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung, wenn es um die  Entfernung Ihrer ungeliebten Tattoos geht. Ihre Haut wird es Ihnen danken!

Dr. Darius Alamouti – unter anderem bekannt aus:

Auszeichnungen und Qualitätssiegel

Jameda Siegel Alamouti
Mybody Alamouti Qualitätssiegel
Mybody Alamouti Qualitätssiegel

Sie haben Fragen? Nehemen Sie Kontakt auf:

Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch02323 - 94 68 110
persönlichin der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Tattooentfernung-Schnellkontakt für Herne

Spalte 01
Spalte 02